Weniger ist manchmal mehr

bible-1867195_1280

Zu viel Input und eine zu große Informationsflut – was tun?

1.Themen verinnerlichen
-Notizen machen
-mit anderen austauschen
-intensiver mit Bibeltext auseinandersetzen
-Elaborationsstrategie (Wissensnetz/Glaubensnetz)

2.Zeit investieren
-Übung macht den Meister
-Zeit für den persönlichen Glauben nehmen
-herausfinden wie wir am besten Zeit mit Gott verbringen

3.Weiterkommen bedeutet etwas zu tun
-Hebräer 6,1
-Veränderungen zulassen (Gewohnheiten ablegen)

4.Quantität ist nicht gleich Qualität

5.Was sagt die Bibel dazu?
-Feste Nahrung statt Milch zu sich nehmen (Hebräer 5,11-14)
-aus Erfahrungen lernen

6.Prioritäten setzen
-im Hauskreis Thema aus Gottesdienst durchnehmen
-Fortschritt kostet Preis
-Gott steht uns unterstützend zur Seite
-da wo unser Fokus ist entwickeln wir uns weiter

 Das Wort des Christus wohne reichlich in euch11; in aller Weisheit lehrt und ermahnt euch gegenseitig! Mit Psalmen, Lobliedern und geistlichen Liedern singt Gott12 in euren Herzen in Gnade! – Kolosser 3,16
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s